1 1/2 Stunden vom …

Bahnhof Semmering Wetter & Touren, Verein
… ist eine wundervolle Sonnenterrasse und Liegewiese …
* an 100km MTB-Strecken (Wechsel, Sonnwendstein, Orthof, Prein/Gscheid, Rax)
* am Wanderweg 801 A zu Preiner Gscheid / Rax / Jakobsweg, (5-8 Std, (?))
* auf dem Weg vom Neusiedler See (?) zu Schneeberg & Hohe Wand & Oetscher & Schneealpe(?) & Hochschwab
* am WeltKulturErbe Semmering (Portal , Region , Stadtland , FotoWettbewerb)
* im entstehenden Naturpark Semmering (NOe & Stmk)
* zwischen Nizza und Wien, 1-2 Std. oberhalb vom Semmering im 2000km Naturpark European Alps (Bilder)
(Fernwanderwege in Slovenia & Oesterreich & Schweiz & Frankreich & Via Alpina)

liegt das Schutzhaus (Bilder) auf dem Pinkenkogel (Karte), das im Winter in 2h mit TourenSki und SchneeSchuhWanderung (auch gefuehrt) erreichbar ist.
Soeben entdeckt: die Sonnenterrasse scheint wieder offen zu sein!
(weitere Touren/Bilder in der Umgebung hier)

Gehzeit von Passhoehe bzw. Bahnhof Semmering:
(200 Hoehenmeter, der Weg ist beschildert)
* 2 bis 3 Stunden (Tempo: Spaziergang)
* 1 bis 2 Stunden (Tempo: Wanderung)
* 1/2 Stunde (Tempo: so wuerde es im Tourenbuch/OeAV stehen :), da gilt immer der Schnellste ohne Gepaeck)
Gehzeit vom Preiner Gscheid:
* 8 Stunden (lt. Beschilderung)
* 4 1/2 Stunden (lt. Scheibenhuette, 1/2 Std. suedwestlich ueber Preiner Gscheid)
(gegangene Zeit mit starken Fussbeschwerden und 2 Stöcken, vom Bahnhof:
1 Std. Pinkenkogel + 3 Std. Kampalpe + 2 Std. Drahtekogel/Tratenkogel bis Preiner Gscheid; im Winter etwa die doppelte Zeit rechnen
)

Entfernungen:
* 200 Hoehenmeter ueber dem Semmering
* ca. 20km vom Preiner Gscheid
* ca. 90km/4Tage vom Neusiedlersee (auf dem Nordalpenweg-Burgenlandroute “01A” (?), ausser einem 01A Taferl ca. 200m vom Billa neben der Hirschkogelbahn (auf der Forststrasse zum Arris Hotel) fanden wir aber nur die 801er Wegweiser;
a)Pinkenkogel/Kampalpe, b)Sonnwendstein=>Ost, c)Drahtenkogel/Tratenkogel=>West sind aber beschriftet; mehr Details, sobald wir mehr wissen)
(Achtung: von der Kampalpe ca. 4 Stunden Rueckweg bis Semmering rechnen)

Eine Bitte: wir brauchen ein NotrufTelefon und bitten um eine Spende. Einfach ein ausrangiertes Mobiltelefon (mit INTAKTER Batterie und Ladegeraet) in wasserdichtem Plastiksackerl unters Vordach legen, SIM Karte nicht noetig. Danke.
(Notruf 112 funktioniert ohne Karte, wir besorgen Zeitschalter/Solar o.ae.)
(der Notruf wird wohl kaum je gebraucht werden
— im Umkreis von 20 km gibt es nur Wege und keine Klettersteige —
aber ein NotrufTelefon sollte vorhanden sein, falls der eigene Akku leer ist)

Um das Schutzhaus in vollem Umfang wieder oeffnen zu koennen, (mehr …)
Inzwischen stehen einige Kanister Trinkwasser und Flaschen Mineralwasser neben der Tuer, um treuen BesucherInnen das Verdursten zu ersparen. Bitte nicht ausleeren, davontragen oder herumpritscheln.

Im Zweifel bitte genug Getraenke mitnehmen:
min. 1/2 Liter/Person fuer einen Ausflug vom Semmering (und retour),
und
min. 2 Liter/Person fuer die Tour zum Preiner Gscheid

Diese Tour vom Pinkenkogel zum Preiner Gscheid dauert 6-8 Stunden, ueber Johanneseck/Ziereck & Ochnerhoehe (Detail) zu Kampalpe (Gipfelkreuz mit Blick auf Spital/Semmering) & Drahtekogel/Tratenkogel den Kamm entlang.
(es gibt wirklich beide Schreibungen)
Du wanderst im Wald etliche Male auf und ab. Du bist zwar meist im Schatten ABER Wasser gibt es erst wieder bei der Paulinenquelle und am Preiner Gscheid;
bei der Edelweisshuette am Preiner Gscheid haelt auch der Autobus zur Bahn.
(Tel. 0810 222 324, Linie 1750 (pdf) fahrt Preiner Gscheid und Payerbach Bhf,
Linie 1748 (pdf) faehrt Preiner Gscheid UND Raxseilbahn und Payerbach Bhf)

Dort gibt es auch nach 1/2 Stunde Forststrasse – oder entlang Waldrand – das Waxriegelhaus mit Dusche;

Zu den Klettersteigen rund um die Rax, zum Oetscher, zum Hochschwab
und auf der Fernwanderung im Naturpark European Alps bis in die Schweiz und bis Nizza ist der Semmering jedenfalls ein guter 1.Tag zum Warmwerden.

Offenes Problem ist die Wasserleitung auf dem Pinkenkogel (es gibt keine, obwohl die Gemeinde ja Wassergebuehren kassieren koennte), aber Zaehneputzen mit Mineralwasser fuers Uebernachten um 10,- soll ja schon vorgekommen sein 🙂
und fuer den Start in der Frueh ist der Pinkenkogel eine gute Etappe.

Offenes Problem ist auch das Fernhalten des Durchzugsverkehrs aus den Naturparks und Schutzgebieten: der SemmeringBasistunnel koennte da eine Hilfe sein, und es gibt Argumente dafuer und dagegen. (Umweltproblem kann er ja wohl keines sein: Wasser fliesst ueberall in der Natur um Felsbrocken herum, die im Boden sind, genau wie es auch um Tunnels herumfliesst; das beabsichtigte Zuschuetten ganzer Taeler mit dem Aushub ist da schon eher ein Problem)

Offenes Problem ist ganz besonders die starke Abholzung nahe den Strassen in Niederoesterreich, denn nur Wald stoppt die KlimaErwaermung:
Semmering/Pinkenkogel betrifft das NICHT sehr, aber GolfRasen und Parkbuesche produzieren wenig Sauerstoff und binden nur einen Bruchteil des Kohlenstoffs.
(sogar Dschingis Khan war klimafreundlicher als “wir” es heute sind)
Haettest Du das gewusst? Ueberlebens(un)Sicherheit hat viele Gesichter …

ueber die beabsichtigten Preise war Folgendes zu erfahren:
Uebernachtung um 10,- und Schnupperwochenende (Do-Mo) um 30,- und Schnupperwoche um 40,- sind moderat, Preise auch fuer Nichtmitglieder,
(Kind mit Elternteil gratis, Jugendgruppen mit Betreuer 5,-)
das Essen um 10,- ist einfach aber gut,
Getraenke (mit Nachschenken!!) um 3,50 sind bezahlbar
und All Inclusive um 30,-/Tag ist mehr als fair.

Achtung, momentan nur im Zelt moeglich: mehr, sobald wir koennen.

Zufahrt mit dem Auto (Semmeringschnellstrasse S6, Parkplaetze auf der Passhoehe Semmering) oder mit der Bahn (Bahnhof Semmering) ist das ganze Jahr problemlos moeglich. Mit dem Rad ist der Semmering ueber Neunkirchen und Gloggnitz (NOe, 550 Hoehenmeter) oder ueber Muerzzuschlag (Stmk, 300 Hoehenmeter) erreichbar.

Der Weg zum Pinkenkogel Schutzhaus (ca. 1-2 Stunden Anstieg durch den Wald) ist auch in der Sommerhitze ertraeglich.

Kontakt & Unterstuetzung
pinkenkogelhuette (at) yahoo.com bzw. (sms!!) 004368120748113 
(bei “nicht zugestellt” bitte wiederholen, notfalls mehrmals wiederholen)

Bitte vom Taferl am Wegweiser bei Semmering/Trafik nicht irrefuehren lassen!
die Sonnenterrasse scheint schon wieder offen zu sein.
ABER das Gasthaus ist noch geschlossen. Wollen wir es gemeinsam kaufen?
(bitte nicht dreckeln: Mist wieder mitnehmen, wenn kein Mistsack da ist)

.

Rechtliches: keine Haftung fuer externe Seiten und Linkadressen.
Keine Haftung fuer alles, was mit Eigentum und Nutzung zu tun hat.
Das Schutzhaus Pinkenkogel als gewerbliche Gaststaette ist momentan
(Stand 05/2012) noch geschlossen. Kontakt und Newsletter:
pinkenkogelhuette (/at)/ yahoo com

Advertisements